Multi-Client Studie "Edge Computing"

Überblick

ISG Research ist im Begriff eine neue Multi Client Studie zum Thema „Edge Computing“ zu starten.

Edge Computing bedeutet die Verlagerung von Rechenleistung, Anwendungen, Daten und Services unmittelbar an die logische Randstelle eines Netzwerks, die sogenannte Edge. Andere Begriffe lauten „Fog-Computing“, „Local-Cloud“ oder „Cloudlets“. Physikalisch gibt es dabei keinen Unterschied.

 

Die zentralen Cloud Rechenzentren bestehen aus leistungsfähigen Servern und Storage während die Rechner vor Ort mit schwächeren, preiswerteren und dezentralen Systemen auskommen.

 

Mit Edge-Computing wird die Leistung von Anwendungen vor Ort nahe an den mit Sensoren bestückten Geräten oder Fabriken vorgehalten, folglich wird ein möglicher Flaschenhals in der Cloud vermieden. Das Ziel von Edge Computing ist, die Analyse-, Verarbeitungs- und Speicherfunktionen aus der Cloud wieder an den Netzwerkrand in die Nähe der zu verarbeitenden Daten zu bringen.

Primary Research Analyse-Fokus:

  • Sweet Spots / Use Cases für „Edge Computing“
  • Cloud, IoT, AI etc. Einflüsse
  • Treiber und Hemmnisse
  • Relevante Informationsquellen
  • (Künftige) Investitionen und Buying Center Needs
  • Edge-Umsetzungs- vs. Planungsstatus im Mittelstand und darüber
  • Präferierte und bekannte Anbieter nach Marktsegmenten

Nutzen

Den partizipierenden Unternehmen liefert diese Studie eine hervorragende Grundlage zur internen Produkt- bzw. Serviceentwicklung als auch für externe Kommunikations-, Vertriebs- und Marketingaktionen im Rahmen der Digital Customer Journey.