Heinhaus, Wolfgang

Wolfgang Heinhaus

Partner Advisor, Germany

Phone: +49 171 40 129 89

E-Mail: wolfgang.heinhaus@isg-one.com

QualifikationHerr Heinhaus bringt neben seinem fundierten technischen und wirtschaftlichen Fachwissen eine Fülle von Erfahrungen aus über 30 Jahren als IT Manager, IT-Berater und Projektmanager in die Projekte der ISG Kunden ein. Seine Schwerpunkte umfassen dabei insbesondere die Bereiche IT Service Performance und IT-Sourcing-Strategie sowie Planung und Umsetzung von Datacenter-Projekten. Seine technologischen Stärken beim IT-Outsourcing liegen im Gebiet IT-Infrastruktur, Server sowie Netzwerk (LAN und WAN) einschließlich Datacenter und Cloud.

Projekte im Auftrag von ISGHerr Heinhaus hat für Kunden aus unterschiedlichen Branchen Beratungsaufgaben im Bereich IT-Infrastruktur wie Serverumfeld, Netzwerk oder Datacenter-Sicherheit erfolgreich umgesetzt. Eine weitere Aufgabe ist die des CIOs auf Zeit. Im Rahmen eines Sourcingprojekts war damit betraut, für ein Chemieunternehmen mit über 80 weltweiten Standorten eine Strategie zu entwickeln und die kompletten Serviceaufgaben im WAN-und Collaboration/Communication-Umfeld an einen Serviceprovider zu übertragen. Weitere Projekte sind z. B. ein WAF-Projekt, um die Webserver eines Kunden zu schützen, sowie die Ablösung einer alten TK-Anlage mit über 4.000 Teilnehmern. Außerdem ist er als Analyst tätig und verantwortet ISG Provider LensTM Quadranten zu den Themen Housing, Cloud Colocation, Datacenter Security und Netzwerk.
Beruflicher WerdegangVor seiner heutigen Tätigkeit als unabhängiger Berater war Herr Heinhaus langjährig bei einem weltweit führenden Unternehmen der Konsumgüterindustrie als verantwortlicher Manager des Bereichs IT-Infrastruktur tätig. Er hat die Abteilung aufgebaut, weiterentwickelt und den ständig wechselnden Anforderungen angepasst. Neben der Tätigkeit in Deutschland war er auch für die IT-Infrastruktur in den Ländern Österreich, Türkei und Bulgarien zuständig. Zuletzt verantwortete Herr Heinhaus die Planung und Umsetzung von redundanten Datacentern sowie die Projektierung und Umsetzung der gesamten IT-Infrastruktur in den Ländern Russland und Indien. In Deutschland hat er ein neues Datacenter mit einer Fläche von 2.500 qm projektiert, die erforderliche IT-Infrastruktur entwickelt und den Baufortschritt bis zur Inbetriebnahme verantwortlich begleitet.
Ausbildung und Zertifikate

Herr Heinhaus hat einen Abschluss als Praktischer Betriebswirt bei der Studiengemeinschaft Darmstadt.

Darüber hinaus hat er an zahlreichen Workshops und Schulungen verschiedener Hersteller teilgenommen zu den Themen Servervirtualisierung, Netzwerkvirtualisierung, Web Application Firewall (WAF), Datacenter Security, Errichten und Einrichten von Datacentern (Gebäude, Energie, Klimatisierung, Feuerlöscheinrichtungen, Zutrittskontrollen, Videoüberwachung). Dadurch wurde sein Wissen stets auf den neusten Stand gebracht.